Vito Cadonau (1992) ist in der Surselva (GR) aufgewachsen und lebt in Zürich.


Den ersten E-Bass-Unterricht erhielt er an der Musikschule Ilanz bei Lucas Schwarz. Später besuchte Vito das Schwerpunktfach Musik an der Bündner Kantonsschule in Chur und genoss E-Bass Unterricht bei Luca Sisera.


2012 absolvierte er das Vorstudium an der Hochschule Musik in Luzern bei Jan Schlegel und begann 2013 bei Herbie Kopf an der HSLU zu studieren.


Während des Studiums wechselte Vito vom Hauptfach E-Bass zum Kontrabass und schloss 2019 erfolgreich den Master in Performance ab. Während seiner Studien in Luzern wurde er von Heiri Känzig, Nils Wogram, Hans Feigenwinter und vielen anderen unterrichtet und gefördert.

Aktuell Studiert Vito an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) Intrumentalpädagogik bei Dominique Girod und Rätus Flisch. Vito Cadonau ist als Kontrabassist in verschiedenen Bands unterwegs. Unter anderen mit mu:n, Qataraqt, WHC-Trio, BKJO, u.v.m.


2019 gründete er sein Quintett «ramur».

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Close Menu